Herren: Erdweg verliert gegen ASV Dachau in der eigenen Halle!

Nach relativ Torlosen 9 Minuten (1:3) vergrößert Dachau den Abstand zur 15. Minute durch einen 7-Meter auf 1:8. Durch ein paar schnelle Spielzüge, welche die führende Mannschaft nicht abwehren konnte, verringerte sich der Abstand auf ein 4:12.Nach einer roten Karte gegen Dachau verwandelt Kälbli den 7-Meter zum 5:12. Halbzeitstand 7:15 für die Gastmannschaft.

Die zweite Hälfte des Spiels begann mit einigen Zeitstrafen auf beiden Seiten und jeweils einem 7-Meter. Diesen konnten der ASV verwandeln, Erdweg hatte weniger Glück.(10:17) Am Ende waren die Dachauer, durch Ihre Cleverness und unglückliche Fehlwürfe auf Erdweger Seite, überlegen. Durch eine unintelligente Aktion vier Sekunden vor Abpfiff, gab es noch einen 7-Meter für den ASV. Dieser wurde jedoch nicht geworfen. Endstand 16:27.

Am nächsten Sonntag geht es dann Auswärts gegen die HSG Schwab/kirchen. Anpfiff 15:00 Uhr.

Für Erdweg spielten: Öttl(T), Kreitmair, Richter, Bongarz(4), Arzberger(1), Fink(2), Türk, Hentien, Wagner(2), Kälbli(5), Schmeller(1), Röttenbacher(1)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.