E-Jugend: Gelungener Saisonauftakt

Als geschlossene Mannschaft präsentierte sich die Erdweger E-Jugend beim Saisonauftakt in der Halle der HSG Schwab/kirchen. In einer ausgewogenen Gruppe mit den Teams aus Schwabhausen/Bergkirchen, Schleissheim und Karlsfeld mussten sich die Ballsportler aus Erdweg zu keinem Zeitpunkt verstecken. Trainerin Kerstin Fink hatte gute Arbeit geleistet und die Mädels und Jungs technisch und spielerisch weiterentwickelt, so dass besonders im Spielfluss große Fortschritte zu erkennen waren. Hervorzuheben ist die ausgeglichene Teamstärke, die sich als Kollektiv der individuellen Eigenschaften eines jeden einzelnen Spielers zusammensetzt. Das Spiel wird nicht durch die Individualleistung von ein bis zwei Spielern geprägt, sondern zeichnet sich durch das sichere Passspiel, die geschlossene Abwehrleistung sowie die Laufbereitschaft aller Kinder aus. Dementsprechend wurden – nach starkem Abwehrverhalten und sehr guter Torwartleistung – wunderschöne Tore erzielt, die von der gesamten Mannschaft verdient gefeiert wurden. Erfreulich war die reibungslose Einbindung einiger Minis, die furchtlos die teils körperlich überlegenen Gegener ein ums andere Mal überraschten. Zusammengefasst bleibt die Aussicht auf eine spannende und spaßige Saison, die zumindest am Wochenende in Bergkirchen schon mit einer Medaille und einer großen Tüte Gummibärchen belohnt wurde.