Damen: SpVgg Erdweg vs. HSG Schwab/kirchen

Das erste Rückrundenspiel für die SpVVG Erdweg Damen stand am 18.01.2020 an. Um 20:15 Uhr starte das Derby-Spiel gegen die Damen des HSG Schab/kirchen. In der Hinrunde war es ein äußerst spannendes und am Ende knappes Spiel mit einem Endspielstand von 25:24.

Zum Start der Rückrunde ist von Seiten der Erdwegerinnen die Kaderreihe dezimiert angetreten aufgrund einiger Verletzungs- und Krankheitsbedingten Ausfällen von wichtigen und leistungstragenden Spielerinnen. Zur Stärkung des Teamgeists waren alle Spielerinnen da und unterstützen von der Bank die Feldspielerinnen lautstark.

Die Damen waren motiviert unter eigener Heimkulisse den Derbysieg zu erreichen. In den ersten Spielminuten stand die Abwehr sehr gut, viel Ehrgeiz strahlten die Damen aus. Im Angriffsspiel konnten die Spielzüge ausgespielt und zu Toren verwandelt werden. Bis zur 16. Minute war es ein Spiel auf Augenhöhe und der Spielstand mit 5:5 ausgeglichen.

In die Halbzeitpause ging es mit einem Spielstand von 10:13 für die Gäste. Die Ausrichtung das Spiel zu gewinnen wurde von Trainer Hollerweger nochmal klar in der Kabine mit motivierenden Worten formuliert.

Der Beginn der zweiten Halbzeit lief jedoch nicht optimal an. Die Abwehr war lückenhaft, zu einfache Tore konnten die Gäste erzielen. In kurzer Zeit setzten sich die Gegnerinnen ab. Der Spielstand hob sich in der 45. Minuten bereits deutlich mit 12:22 ab. Trainer Hollerweger agierte und stellte die Abwehr um. Die Abwehrformation stand damit wieder etwas stabiler. Die Gäste hatten Schwierigkeiten mit der 5:1 Abwehr und konnten ihr Angriffsspiel nicht mehr ungestört spielen, um die Führung weiter ausbauen. Der Angriff bei den Damen wirkte mühsam. Viel zu schnell verloren sie an manchen Stellen den Ball, konnten die einstudierten Spielzüge nicht mehr reibungslos ausspielen und die Bälle im Tor versenken, wie noch in der ersten Halbzeit. Das Spiel endete mit einem Spielstand vom 16:27.

Zufriedenstellend ging die Partie von Seiten der Erdweg Damen nicht aus. Den hart erkämpften Aufstieg in die BOL aus der letzten Saison wollen die Damen halten. Eine wichtige und gute Gelegenheit bietet das nächste Spiel gegen den Mitaufsteiger SSV Schrobenhausen am 26.01.2020 im Heimspiel. Wir freuen uns über eine zahlreiche Unterstützung unserer Fans ab 14:30 Uhr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.