Herren: Deutlicher Heimsieg gegen Freising-Neufahrn III

Die Erdweger Herren gaben von Beginn des Spiels den Ton an und legten gleich eine 7:2-Tore-Führung vor. Danach geriet das Erdweger Offensivspiel etwas ins Stocken und auch in der Abwehr wirkte man nicht mehr ganz sattelfest. Doch Torhüter Sebastian Öttl half seinen Abwehrkollegen in dieser Phase und hielt seinen Kasten sauber. Somit bauten die Gastgeber ihre Führung in der 17. Minute auf 10:2 aus. Immer wieder war man gedanklich schneller als der Gast aus Freising und nutzte deren Ballverluste gnadenlos aus. Nach dem 19:5 zur Halbzeit ging es im zweiten Durchgang wie erwartet weiter. Erdweg dominierte das Spiel weiterhin und gab auch den Bankspielern viel Spielzeit. Am Ende gewann man die Partie dann auch verdient mit 44:17.

Für Erdweg spielten: Öttl im Tor, Kreitmair, Richter 5, Bongarz 3, Arzberger 4, Türk 3, Menschner 3, Schielke 6/1, Hentien 6, Wagner 4/2, Mosel 8, Röttenbacher 2

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website