Damen steigen in Bezirksoberliga auf!

Am Sonntag, den 31.März war es endlich soweit. Das Spiel um den Aufstieg beim TSV Karlsfeld, auf das die Erdweger Damen so sehr hin gefiebert haben. Die Ausgangslage vor dem Spiel war relativ klar: Wer das Spiel gewinnt, steigt als Tabellenzweiter in die Bezirksoberliga auf. Zwar würde Erdweg auch ein Unentschieden ausreichen, aber der Sieg war von Anfang an das klare Ziel.
Top motiviert starteten die Mädels aus Erdweg in ihr letztes Spiel. Für die mitgereisten Erdweger Fans sollte es eine richtig spannende Partie werden. Mit einer nicht ganz optimalen Anfangsphase, in der man sogar 7:1 hinten lag, waren die Aussichten nicht unbedingt die Besten. Dennoch, das Ziel vor Augen, ließen die Erdweger Damen den Kopf nicht hängen und kämpften. Und dieser Kampf sollte kurz vor Ende der ersten Halbzeit belohnt werden, als ihnen das erste Mal der Ausgleich gelang.
Die Ansage in der Kabine war klar, wir holen uns die 2 Punkte und damit den ersten Aufstieg in die BOL in der Vereinsgeschichte.
Die zweite Halbzeit lief deutlich besser, die Damen konnten durch ihr Tempospiel nach und nach etwas davonziehen und den Vorsprung ausbauen. 10 Minuten vor Ende kam dann nochmal ein kleiner Einbruch in dem Karlsfeld rankommen, allerdings reichte es nicht mehr für den Ausgleich. Am Ende stand dann das Ergebnis 24:26 auf der Anzeigetafel und somit war es klar: Die Damen werden nächste Saison in der BOL antreten.
Die Damen bedanken sich bei allen Fans die sie bis zum Saisonende unterstützt haben und bei der weiblichen A-Jugend die über die gesamte Spielzeit tatkräftig ausgeholfen hat. Es war ebenfalls das letzte Spiel für Trainerin Julia Stork, die Mannschaft bedankt sich auch hier für die letzten drei Jahre.
Zuletzt gratulierte die Abteilungsleitung den Damen zu diesem Erfolg: „Sie haben super gekämpft und sich den Aufstieg wirklich verdient. Wir als Vorstand sind stolz, dass die Damenmannschaft nächste Saison die SpVgg Erdweg in der BOL vertreten wird.“

Für Erdweg spielten: Selina Lange und Eva Güthner im Tor, Monika Thätter 4, Stefanie Furchner, Anna Wallner 6, Anna Luca 1, Katrin Eder 4, Maria Schwarz 6, Sophie Bongarz 2, Christina Baumann 3, Corina Nefzger, Cordula Melle, Lisa Richter, Carola Mader

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website