Damen: HG Ingolstadt II vs. SpVgg Erdweg

Am vergangenen Sonntag Mittag machten sich die Erdweger Damen auf zum Tabellenschlusslicht nach Ingolstadt. Klares Ziel der Mannschaft und des Trainergespanns Hollerweger/Nefzger war, die Halle nicht ohne 2 Punkte zu verlassen. Mit dieser Motivaton konnte man sich gleich zu Beginn eine 2:0-Führung erspielen. Diese konnte Dank der wurfstarken Halbrechten Ingolstädterin nicht lange beibehalten werden und so endete die erste Halbzeit nach einem ständigen Torwechsel mit einem 11:10 für Erdweg. Auch in der zweiten Hälfte behielten die SpVgg-Gäste die Oberhand und vergrößerten ihren Vorsprung kurzzeitig sogar auf ein 22:18. 

Durch einen verwandelten 7-Meter und einem Treffer der HG in den letzten Spielsekunden endete das Spiel mit einem 22:20 für die Erdweger Damen. 
Dieses Ergebnis und vor allem die 2 Punkte waren für die Damen der SpVgg sehr wichtig, um nach einer kleinen Durststrecke wieder mit neuem Selbstvertrauen in die kommenden Spiele zu starten. 

Nächsten Samstag geht’s für die Erdweger Ladies zu den aus vergangener Saison bereits bekannten Gegngern nach Schrobenhausen. Über zahlreiche Zuschauer und Unterstützer freuen wir uns sehr !

Es spielten: Güthner Eva (im Tor), Luca Anna-Katharina (2), Thätter Monika, Wallner Anna (12), Schwarzer Vanessa, Baumann Christina (5), Buchner Gesine, Furchner Stefanie, Kunitz Maike (1), Eder Katrin (2), Nefzger Leonie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.