8. Weg-mit-dem-Speck-Turnier 2019

45 Aktive bekamen am 5. Januar 2019 ihren “Speck weg”. Zumindest gaben alle Teilnehmer ihr Bestes beim 8. Weg-mit-dem-Speck-Turnier in der Erdweger Sporthalle. In 8 Runden mit immer neu zusammengewürfelten Mannschaften konnten Kleine und Große, Handballer und Laien gemeinsam sportlich aktiv sein und sich so das gute Weihnachtsessen abtrainieren – und das mit viel Spaß. Vielen Dank an alle Helfer!

mA: JSG Burlafingen/Neu-Ulm vs. SpVgg Erdweg

Trotz des altersbedingten Ausscheidens einiger Spieler kann auch diese Saison wieder eine männliche A-Jugend für Erdweg an den Start gehen. Denn Patrick Stark hat nun das Spielrecht für die A-Jugend und mit Korbinian Glück fand sich auch ein Freiwilliger für die Torhüterposition.
Auch wenn nur ein schmaler Kader zur Verfügung steht wurde in der Vorbereitung eifrig trainiert und die Jungs sind motiviert, die lang erwarteten Siege einzufahren.

So machten wir uns auf den Weg zum ersten Spiel der Saison in Neu-Ulm:
Das Spiel lief, abgesehen von Problemen mit dem Spielball zu Beginn, ohne weitere Probleme ab. Von Anfang an war die körperlich überlegene Heimmannschaft besser ins Spiel gekommen und auch aufgrund der schlechten Erdweger Chancenverwertung konnte sie sich schnell einen Vorsprung erarbeiten, daher auch das deutliche Ergebnis. Hinzuzufügen ist, dass Erdweg aufgrund mangelnder Wechseloptionen gegen Ende die Kraft ausging, zumal zwei Spieler auch noch gesundheitlich angeschlagen waren. Letzten Endes war es ein ruhiges und faires Spiel. Hervorzuheben wären noch Patrick Stark mit seinem ersten A-Jugendspiel, Korbinian Glück mit einer ansprechenden Torwartpremiere und Andi Weiß, der die meisten Tore erzielen konnte.

JSG Burlafingen/Neu-Ulm – SpVgg Erdweg 31:12 (14:5)

Es spielten: Im Tor Glück, A. Weiß 8, Steuer, C. Weiß 4, Öttl, M. Weiß, Stark

Trainingslager der Damen und Herren

Am vergangenen Wochenende hieß es für die Damen und Herren, sowie wbl. und mänl. A-Jugend der SpVgg „go hard or go Home“ .
Die Mannschaften absolvierten in heimischer Halle ein Trainingslager, das es in sich hatte. Tagsüber wurde trainiert und anschließend musste man das erlernte in Testspielen unter Beweis stellen. Jeweils Samstag und Sonntag mussten die Teams nochmal Gas geben und in Spielen gegen Forstenried und Mering (Herren) bzw. gegen Schwabkirchen und ASV Dachau (Damen) zeigen was sie drauf haben.
Der Abschluss am Samstag stand ganz unter dem Motto „Teambuilding“ und so saß man noch auf 1-2 Bierchen zusammen .
Am Sonntag Abend waren dann sowohl Spieler als auch Trainer fix und fertig, aber sehr zufrieden mit den vergangenen Einheiten.

Den Start in die Saison machen dann am 15.09. die Mädels der A-Jugend beim PSV München.

Neue Abteilungsleitung der Handballer

Die neu gewählte Abteilungsleitung der Erdweger Handballer:
v. l. Kerstin Fink (Kinderhandballbeauftragte), Martin Kreitmair (Kassenprüfer), Katrin Eder (Schriftführerin), Maximilian Menschner (Abteilungsleiter), Peter Arzberger (Stv. Kassier), Sophie Bongarz (Kassenprüferin), Simon Richter (Stv. Abteilungsleiter), Sascha Schielke (Kassier), Andreas Wagner (Stv. Schriftführer), nicht auf dem Bild und in Abwesenheit gewählt: Markus Weigerstorfer (Technischer Leiter)

 

 

 

 

 

 

Dirk Schielke überreicht den Abteilungstempel an seinen Nachfolger Maximilian Menschner und gratuliert der neuen Führungsriege im Namen des alten Teams.