Erdweger Heimspielauftakt findet ohne Zuschauer statt

Am kommenden Samstag ist der Heimspieltag unserer Mannschaften. Die Damen spielen als erstes um 17:30 Uhr gegen die SSG Metten. Nach dem souveränen 25:19-Erfolg gegen Schwabkirchen möchte man den Schwung aus dem Derbysieg mit in die zweite Partie der Saison nehmen.

Danach haben die Herren ihr erstes Saisonspiel gegen den TSV Dachau 65. In der Vorbereitung konnte man bisher zwei Testspiele gegen Milbertshofen absolvieren. Dort zeigte die Mannschaft bereits gut Ansätze, allerdings mit viel Luft nach oben. Vor allem an den Lücken in der Erdweger Deckung muss die Mannschaft noch arbeiten. Das Auftaktprogramm in der Liga hat es auf jeden Fall in sich, nach dem TSV folgt: Das Derby gegen Schwabkirchen, danach Schleißheim, dann der ASV Dachau und schließlich Karlsfeld. Diese Spiele sollten ein guter Gradmesser sein, um die eigenen Ambitionen besser einzuschätzen. Anwurf ist am Samstag nach dem Damenspiel um 19:30 Uhr. Leider sind in der Erdweger Sporthalle keine Zuschauer zugelassen. Nachdem in Bergkirchen noch 70 Zuschauer das Spiel der Damen verfolgten, müssen beide Mannschaften diesmal ohne die Unterstützung ihrer Fans auskommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.