mA: SpVgg Erdweg vs. VfR Garching

Am Samstag traf sich die männliche A-Jugend um gemeinsam gegen VFR Garching zu spielen. Da sich Garching auf dem letzten Tabellenplatz befindet ging man davon aus, dass ein nicht allzu schweres Spiel werden wird. Nun ging das spiel los. Obwohl der Gastverein in der Tabelle ganz unten ist kam er besser ins Spiel. Und wie es bei vielen Spielen der Fall war verschlief die A-Jugend den ersten Teil der ersten Hälfte. Es wurde mit zu wenig Druck gespielt auch die Chancenverwertung war miserabel. Dies zog sich soweit bis zu einem Rückstand von 3 Toren durch den Gegner erspielt wurde. Daraufhin reichte es dem wütenden Trainer und er nahm die erste Auszeit. Nach einer klaren und deutlichen Ansage wurde der Rückstand bis zum Pausenpfiff auf 12:13 verkürzt. Auch das umstellen von einer 5:1 Abwehr auf eine 6:0 kam dem Heimverein zugute und es wurde auch in der Abwehr besser. Zum Pausenpfiff begaben sich beide Mannschaften in die jeweiligen Kabinen. Cheftrainer Peter lies die erste Halbzeit nochmal Revue passieren und setze klare Ziele für die zweite Halbzeit. Es wird mit druck gespielt und die Spielzüge konsequenter ausgeführt, auch bei den Torabschlüssen müsse man sich besser konzentrieren. Aufgewacht und mit neu entfachter Motivation startet die A-Jugend in die zweite Halbzeit. Schnell wurde der Rückstand aufgeholt. Dann ging es weiter indem beide Mannschaften immer wieder ein Tor machten bis sich die Erdweger in der 38 Minute erstmals eine zwei Tore Führung erspielt haben. In dem letzte Timeout, welches von dem Gegnerischen Trainer genommen wurde machte Coach Peter klar: „Das Ding wird nicht mehr spannend das wird ein klarer Sieg“. Erdweg konnte daraufhin die Führung immer weiter ausbauen und hielt den Gegner auf Abstand immer mit 4/5 Toren. Zum Schluss konnten die Jungs einen klaren Heimsieg erspielen und gewannen mit 33:24.

Es spielten: Korbinian Glück, Andreas Weiß (6), Steuer Christoph (4), Christian Weiß (5), Lukas Öttl (3), Michael Weiß (7) und Patrick Stark (8)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.