mA: JSG Burlafingen/Neu-Ulm vs. SpVgg Erdweg

Trotz des altersbedingten Ausscheidens einiger Spieler kann auch diese Saison wieder eine männliche A-Jugend für Erdweg an den Start gehen. Denn Patrick Stark hat nun das Spielrecht für die A-Jugend und mit Korbinian Glück fand sich auch ein Freiwilliger für die Torhüterposition.
Auch wenn nur ein schmaler Kader zur Verfügung steht wurde in der Vorbereitung eifrig trainiert und die Jungs sind motiviert, die lang erwarteten Siege einzufahren.

So machten wir uns auf den Weg zum ersten Spiel der Saison in Neu-Ulm:
Das Spiel lief, abgesehen von Problemen mit dem Spielball zu Beginn, ohne weitere Probleme ab. Von Anfang an war die körperlich überlegene Heimmannschaft besser ins Spiel gekommen und auch aufgrund der schlechten Erdweger Chancenverwertung konnte sie sich schnell einen Vorsprung erarbeiten, daher auch das deutliche Ergebnis. Hinzuzufügen ist, dass Erdweg aufgrund mangelnder Wechseloptionen gegen Ende die Kraft ausging, zumal zwei Spieler auch noch gesundheitlich angeschlagen waren. Letzten Endes war es ein ruhiges und faires Spiel. Hervorzuheben wären noch Patrick Stark mit seinem ersten A-Jugendspiel, Korbinian Glück mit einer ansprechenden Torwartpremiere und Andi Weiß, der die meisten Tore erzielen konnte.

JSG Burlafingen/Neu-Ulm – SpVgg Erdweg 31:12 (14:5)

Es spielten: Im Tor Glück, A. Weiß 8, Steuer, C. Weiß 4, Öttl, M. Weiß, Stark

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website