Herren: Kaltwassergrillen-Challenge hat sich gelohnt ;)

Ende Januar wagten sich sechs mutige Erdweger Handballer ins kalte Wasser. Die Herrenmannschaft war vom Moslhof zur Kaltwassergrillen-Challenge nominiert worden. Neben einer Spende an die Nachbarschaftshilfe Erdweg, nominierten sie unter anderem Dachaus Oberbürgermeister Florian Hartmann zur Teilnahme an der Challenge. Der Oberbürgermeister ersparte sich das Grillen im Eiswasser, um den guten Zweck in den Vordergrund zu stellen und spendete das Geld an die Dachauer Bürgerstiftung. Ebenfalls fügte er hinzu, dass es in ganz Dachau kein einziges Gewässer gibt, welches ihm kalte Füße bereiten würde. Allerdings war er den Erdweger Handballer wegen der Nichtteilnahme eine Einladung auf eine Brotzeit schuldig. Deshalb lud er die ganze Mannschaft am vergangenen Dienstag zum Abendessen in das griechische Restaurant „Bakalikon“ in der Dachauer Altstadt ein. Die Erdweger Herren bedanken sich recht herzlich für die Einladung und den netten Abend.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website